Valheim

Würde ich dieses Spiel empfehlen? JA und JA und nochmals JA!
Das Spiel hat einfach alles! Inclusive Entwickler, die alles bedacht haben. (Z.B. das beim Tod die Welt gespeichert wird, da ist nichts mit altem Spielstand laden HAHAHAAA) Find ich irgendwie gut!

Man fängt an an einem Steinkreis wo man von einem Adler abgeladen wird. Man hat nichts und fängt an mit sammeln, erstes bauen usw. Kennt man ja… aber, was genau ist anders? Ich meine, nichts und alles. Valheim vereint das Beste aus anderen Spielen und packt noch einiges hinzu.
Da wäre die art Bäume zu fällen wie in Forest, aber, die Physik in Valheim sorgt dafür, das ein fallender Baum evtl. auch Schaden macht an anderen Bäumen die dann ebenfalls umfallen… oder auch Spieler 🙂
Oder man kann die Welt an seinen Bedürfnissen anpassen, ähnlich Minecraft. Nur viel schöner. Man kann ein Gebiet einebnen, Boden aufschütten, Gräben ziehen…
Man kann Schiffe bauen und lossegeln, aber achtet auf Blutegel und es soll Kraken und Seeungeheuer geben.
Und da gibt es noch die Dungeons wo man hinein muss um bestimmte Ressourcen zu bekommen. Dumm für mich und meinen nicht vorhandenen Orientierungssinn in Gebäuden. Aber dafür habe ich ja Grebog, ich laufe da hinterher und trage die Fackel 😀
Auch bemerkenswert ist die KI von den NPC´s. Die ist ungleich besser als in allen anderen bisher von mir gespielten Spielen. Da fällt keiner in den Graben, nee, die Mistviecher laufen drumrum!
Was aber mein persönliches Bonbon ist… die generierte Welt. Jede Welt ist anders und nirgendwo kann man nachlesen, der Schatz ist an diesen oder jenen Koordinaten versteckt. Nein, man muss sich wirklich selbst auf die Suche machen was das Spiel ungleich spannender macht. Und die Welt ist RIESIG! So richtig riesig. Da hat man zu tun um alles zu entdecken.
Ich habe gelesen, dass es geheimnisvolle Beobachter? oder was auch immer gibt. Ich habe noch keinen gesehen, aber achte nun besser auf meine Umgebung.

Nun geh ich mal meine Klamotten suchen… die liegen irgendwo in der Landschaft in meinem Grab, denn ich wurde von einem Troll erschlagen… (Grebog ist Schuld!!!)

Schreibe einen Kommentar