Katzenportraits

Materialliste:

Canson
Polycromos
Caran d’Ache
Limidix
Pastellkreide von Schminke

(Affiliatelinks zu Amazon)

Das nächste Bild wird eins von Shonan, mein armer Kater der 2020 verstorben ist.

Und hier ist er nun, der Shonan. Schwarzer Kater ist nicht so einfach zu zeichnen. Ich fand ihn sehr viel schwerer als Tumi oben.

Der Hintergrund und die Jacke habe ich mit den Prismacolor gezeichnet. Diese sind viel weicher da sie Wachsbasiert sind. Damit konnte ich das Muster der Tapete schön verwischen und darum sieht es verblichen und alt aus. Genauso wie ich es mit vorgestellt hatte.

Eigentlich wollte ich ja keine Katze in diesem Stil zeichnen… aber es macht soviel Spaß! Also habe ich gestern Abend wieder eins angefangen 🙂
Dieses mal unsere leider verschwundene Frisbee. Eine super Katze! So tollpatschig und lustig.

 

Schreibe einen Kommentar